Newsletter Anmeldung

Zum Essperten-Newsletter anmelden und Informationen rund um das Thema Ernährung erhalten.

Bitte füllen sie dieses Feld aus.
Bitte füllen sie dieses Feld aus.
Bitte füllen sie dieses Feld aus.


* Pflichtfeld


Darstellung blog

Einträge zum Thema: meet and greet - Auswahl zurück setzen

21.03.2017 10:18

Esspertin Erika Mittergeber im Portrait

Heute lernen Sie das zweite Gesicht hinter den Essperten kennen: Erika Mittergeber. Wenn Sie die persönliche Vorstellung von Lisa Rumetshofer noch im Gedächtnis haben, dann wissen Sie, dass Erika die Gründer-Esspertin ist. Sie gibt uns heute ganz persönliche Einblicke.

Erika, bitte berichte uns von Deinem bisherigen Lebensweg

Ich komme ursprünglich aus der Gegend um Wieselburg in NÖ und bin 2006 nach Oberösterreich gezogen. Die Essperten habe ich 2008 gegründet, davor war ich in verschiedenen Krankenhäusern als Diätologin angestellt. Berufsbegleitend habe ich an der Universität Salzburg „Health & Fitness“ studiert. Nach einer Kinder-Auszeit von knapp 2 Jahren habe ich meine diätologische Praxis wieder reaktiviert, die Du heute als die Essperten kennst.

Wie bist du zur Diaetologie gekommen?

Das ist etwas ungewöhnlich. Ich war nach der Matura auf Jobsuche, liebäugelte gleichzeitig mit der Ausbildung zur Diätologin. Damals hieß der Beruf noch Diätassistentin. Eine nahestehende Verwandte, Krankenschwester und beruflich viel mit Diätassistentinnen konfrontiert, riet mir jedoch vehement ab. Es sei ein undankbarer Job, bei dem man den Leuten nur das geliebte Essen madig reden würde. Das hat mich aber erst recht angespornt. Mein Plan war, nicht Verzicht zu predigen. Sondern mit den Menschen an einer genussvollen, gesundheitsfördernden Ernährung zu arbeiten. Den Plan verfolge ich heute noch und ich liebe es.

Was machst Du in Deiner Freizeit?

Viel Freizeit habe ich nicht. Ich habe kleine Kinder und bin beruflich viel unterwegs. Ich liebe das Nähen und die Gartenarbeit. Ich achte darauf, mich regelmäßig zu bewegen und Notwendiges mit Nützlichem zu verbinden. Mich trifft man zum Beispiel oft am Radweg von Puchenau nach Linz, meistens mit voll bepacktem Arbeitsrucksack. Besonders Spaß macht mir aber das Schifahren, das ich erst voriges Jahr gelernt habe.

Wofür engagierst Du Dich?

Ich bin ehrenamtlich in einem Verein aktiv, der sich um Frühchen und Eltern mit Sternenkindern kümmert. In meiner gewerblichen Fachgruppe bin ich Berufsvertreterin, wo ich zum Beispiel Öffentlichkeitsarbeit mache. Viel Herzblut fließt natürlich in die Essperten.

Wie schaut die Arbeit in Deiner Praxis aus?

Man meint immer Diätologen kümmern sich nur um Menschen die abnehmen wollen. Das stimmt aber nicht. Ich berate Betriebe aus der Lebensmittel- und Cateringbranche genauso wie sich Unternehmen mit ihren Ideen zur betrieblichen Gesundheitsförderung von mir Unterstützung holen. Im diätetischen Bereich habe ich mich auf Probleme im Verdauungsapparat und Allergien spezialisiert.    

Liebe Erika, vielen Dank für Deine Antworten.

In einem der folgenden Blogs holen wir unseren Kunden Martin Kusej, Gründer von Histavino, vor den Vorhang. Er betreibt eine Informationsseite über Histaminunverträglichkeit und einen Online-Shop. Schauen Sie wieder bei uns vorbei!

weiterlesen beim Thema "Esspertin Erika Mittergeber im Portrait"

16.01.2017 10:26

Esspertin Lisa Rumetshofer im Portrait

Wir lernen unsere Kunden in der Zeit, in der wir sie betreuen, sehr persönlich kennen. Warum sollten wir das nicht einmal umdrehen, sodass Sie Persönliches über uns erfahren? Zum Jahresstart möchten wir Ihnen einen solchen Einblick in die Essperten geben und zeigen welche Menschen hinter diesem Namen stecken.

So hat es damals angefangen…

2008 wurden die Essperten in Linz gegründet. Damals waren wir zu dritt. Familiäre Veränderungen verkleinerten später die Essperten auf mich, Erika Mittergeber, als alleinige Firmeninhaberin. Als Diätologin konzentriere ich mich auf die Ernährungstherapie bei Erkrankungen der Verdauung, die betriebliche Gesundheitsförderung und ich betreue KMU´s aus der Lebensmittelproduktion. Als ich 2016 Aufträge wegen Vollauslastung ablehnen musste, war für mich die Zeit gekommen eine Kollegin ins Essperten-Boot zu holen. Wichtig war mir eine Diätologin zu finden, die ein gutes Gespür für Menschen hat, fachlich versiert ist und ganzheitlich denkt.

2017 bringt viel Neues bei den Essperten

Wer seit dem Relaunch unserer Homepage bei uns vorbei geschaut hat, dem wird ein neues Gesicht bei den Essperten aufgefallen sein. Lisa Rumetshofer ist ab sofort als Esspertin in St. Florian und dem Großraum Steyr tätig. Sie stellt sich heute bei Ihnen vor:

Lisa, bitte berichte uns von Deinem bisherigen Lebensweg

Eine sehr schöne und prägende Zeit hatte ich während meinem einjährigen USA-Aufenthalt als Au-Pair. Ich kümmerte mich  in der Nähe von New York um 3 entzückende Kinder. Nach meiner Rückkehr nach Oberösterreich stieg ich ins Berufsleben ein. Nach ein paar Jahren wurde mir immer klarer, dass ich mit meinem damaligen Beruf nicht glücklich werden würde. Ich kündigte meinen Job und ging in die Steiermark um Diaetologie zu studieren. Nun bin ich wieder nach Oberösterreich zurückgekehrt.

Wie bist du zur Diaetologie gekommen?

Ich habe mich schon immer damit beschäftigt, wie eine gesunde ausgewogene Ernährung aussehen soll und wie diese umsetzbar wird. Beachtet man neben Inhaltsstoffen, noch andere Faktoren wie Herkunft und Produktionsbedingungen um sich gut zu versorgen, wird Ernährung zu einem sehr komplexen Thema. Diese Erkenntnis führte vor einigen Jahren dazu, dass ich beschloss Diaetologie zu
studieren. Heute bin ich davon überzeugt, dass eine gute Ernährung nicht hochkompliziert ist.

Was machst Du in Deiner Freizeit?

Meine liebste Freizeitbeschäftigung: Gerne fahre ich  mit meinem Rad. Momentan ist es gerade eingewintert, aber im Rest vom Jahr fahre ich immer wieder auf den Pfenningberg, Pöstlingberg oder auf die GIS. Um mich fit zu halten versuche ich regelmäßig laufen zu gehen. Seit ein paar Jahren bin ich dabei Klavier spielen zu lernen. Es bereitet mir Freude Stücke einzulernen und in stressigen Zeiten ist das Klavier spielen für mich eine guter Ausgleich um etwas Ruhe zu finden. Außerdem koche ich gerne. Es macht mir Spaß neue Rezepte auszuprobieren und regionale und saisonale Lebensmittel zu verarbeiten.

Wofür engagierst Du Dich?

Es ist mir wichtig Dinge in ihrer Ganzheit zu betrachten. Nicht nur im Umgang mit Menschen auch beim Kauf von Lebensmitteln oder Kleidung versuche ich über den Tellerrand zu blicken. Ich möchte als Konsument meinen kleinen Einfluss geltend machen, indem ich weitgehend regional und saisonal einkaufe, Produkte aus fairem Handel beziehe und kleine Strukturen (Einkauf direkt beim Bauern) unterstütze.

Wie schaut deine Arbeit in deiner Praxis in St. Florian aus?

Ich liebe die Abwechslung. Einerseits arbeite ich mit Menschen die zur Einzelberatung mit ihren ganz individuellen Ernährungsthemen zu mir kommen. Andererseits arbeite ich mit Unternehmern. Ich biete Workshops und Vorträge zu gewünschten Ernährungsthemen und unterstütze Unternehmer in der Lebensmittelbranche bei Nährwertberechnungen und Allergenkennzeichnung.

Liebe Lisa, vielen Dank für Deine Antworten.

In einem der folgenden Blogs erfahren Sie mehr von Erika Mittergeber. 2017 werden wir außerdem ausgewählte Kunden und Kooperationspartner vor den Vorhang holen und näher vorstellen. Wir freuen uns auf ein gesundes, spannendes und genussvolles Jahr mit Ihnen!

weiterlesen beim Thema "Esspertin Lisa Rumetshofer im Portrait"

Topics:

 

Kontakt


Standorte


Termine


Preise


BIA


Rezepte

Logo Essperten

Sie möchten Infos zum Thema Ernährung erhalten? Mit unserem Newsletter sind Sie stets am Laufenden!

Zum Newsletter anmelden

© 2016 Essperten Ernährungsberatung | Webseite/CMS: digital concepts - Die E-Commerce Lösung. | IMPRESSUM